Rückblick auf das 19. Forum Wärmepumpe

Begleitet vom Glanz der finalen Koalitionsverhandlungen fand am 24. und 25 November 2021 das 19. Forum Wärmepumpe statt. Im Estrel Hotel in Berlin trafen sich die Großen der Branche mit Vertretern aus der Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Austausch. › mehr

WOW – Die neue World of Windhager

100 Jahre Firmengeschichte mit WOW. Gemeint ist nicht etwa der gleichnamige Effekt, sondern die Eröffnung der neuen World of Windhager. Der Anlass ist das hundertjährige Jubiläum der Firma am Standort Seekirchen in Österreich. Auf 3.000 m² präsentiert der Biomasse-Spezialist Wissenswertes rund um die beeindruckende Kraft des Feuers und die faszinierende Welt der Energie von morgen. › mehr

Mitsubishi Electric: Rundum-Infopaket zur BEG

Fachhandwerker und Fachplaner dürfen sich freuen. Denn es gibt ein besonders umfangreiches Informationspaket, das alle Fragen rund um die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) beantwortet. Dieses stammt von Mitsubishi Electric. Infos zu Förder-Möglichkeiten von umweltschonender Heiz- und Kältetechnik in Einzel- oder systematischen Maßnahmen in Wohn- und Nichtwohngebäuden gibt es in Broschüren oder auf einer Website. › mehr
- Anzeige -

H2UB in Europa fördert internationale Wasserstoff-Aktivitäten

Die Energiehauptstadt Essen beheimatet Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die ein komplettes Wasserstoff-Ökosystem am Standort abbilden. Seit dem 29. Oktober 2021 arbeitet hier offiziell das Team des H2UB, der künftig ins Colosseum, die sogenannte Start-up-Schmiede, ziehen wird. Der H2UB ist der erste Wasserstoff-Innovations-Hub Europas. › mehr

Spirotech übernimmt Eder

Spirotech übernimmt das österreichische Familienunternehmen Eder aufgrund seiner Technologie, Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Expansion und Druckhaltung, welche für die Gewährleistung der Systemwasserqualität und damit für die Optimierung der Leistung und der Lebensdauer von HLK-Anlagen von größter Bedeutung sind. › mehr

KfW-Förderung: Gebäudesanierungen im Fokus

Weniger CO2 ist mehr: Um die gesetzten Klimaziele zu erreichen, ändert die Bundesregierung die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Fördergelder fließen in Zukunft vermehrt dahin, wo das CO2-Einsparpotenzial am höchsten ist, das bedeutet: in Gebäudesanierungen und besonders effiziente Neubauten. › mehr

Durchbruch für klimafreundliches Heizen mit Wasserstoff

Viessmann hat Gas-Brennwertgeräte entwickelt, die mit reinem Wasserstoff betrieben werden können und daher kein CO2 ausstoßen. „Mit diesem Durchbruch ist uns ein riesiger Schritt gelungen, mit dem wir die Ziele des Pariser Abkommens im Gebäudesektor realisieren können”, sagt Dr. Markus Klausner, Chief Technology Officer der Viessmann Climate Solutions SE. › mehr

en2x: Neuer Verband nimmt Arbeit auf

Jetzt ist es amtlich: Der seit 1946 bestehende Mineralölwirtschaftsverband (MWV) und das 1984 gegründete Institut für Wärme und Mobilität (IWO) gehören der Geschichte an. Beide gehen im en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e. V. auf, dessen Gründung nunmehr rechtlich vollzogen wurde. › mehr

Neue Produktkategorie von Paradigma

Startschuss für eine neue Produktkategorie: Mit dem Pelcompact präsentiert Paradigma seine erste Speicherzentrale. Kompakt und mit zahlreichen Vorinstallationen ermöglicht sie die schnelle Einrichtung einer Pellets-Heizzentrale auf kleiner Fläche. Perfekte Voraussetzungen für die ökologisch konsequente und vor allem CO2-neutrale Wärmeversorgung von Eigenheimen. › mehr

Pellet- und Wärmepumpen-Führerschein

Lizenz für Helden der Energiewende: Fachwissen rund ums Thema „erneuerbare Wärme“ kann jetzt in Form eines Führerscheins für Berufsschule oder Bewerbungsunterlagen online dokumentiert werden. Entwickelt wurde dieser Nachweis vom Bundesverband Wärmepumpe (BWP) und dem Deutschen Pelletinstitut (DEPI). › mehr
- Anzeige -

Zehnder Design-Heizkörper: Effizient und zukunftsorientiert Heizen

Veraltete Heizungsanlagen sind nicht nur kostenintensiv, sondern belasten zusätzlich das Klima. Deshalb bezuschusst die Bundesregierung mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) den Austausch veralteter Heizungsanlagen durch Anlagen mit erneuerbarer Wärmeerzeugung mit bis zu 55 % der Gesamtkosten. › mehr

Raab-Gruppe unterstützt Flutopfer vor Ort

Im Juli wurden zahlreiche Ortschaften im Ahrtal von katastrophalen Überschwemmungen getroffen. Derzeit laufen die Wiederaufbauarbeiten auf Hochtouren. Auch zahlreiche Unternehmen helfen mit Geld- und Sachspenden sowie technischer Unterstützung vor Ort. Unter Ihnen ist auch die Raab-Gruppe aus Neuwied. › mehr

tecalor: 20 Jahre grüne Wärme

Vor zwei Jahrzehnten startete tecalor mit 15 Gerätevarianten – heute sind es 90 Wärmepumpen und Lüftungssysteme, die von mehr als 90 Beschäftigten geplant und vertrieben werden. › mehr

„Wolf of the Baustelle“: Kurzvideos mit Tipps und Tricks

„Wolf of the Baustelle“ ist eine neue, kurzweilige und informative Videoreihe auf YouTube. Darin bekommen Fachhandwerker für ihre tägliche Arbeit zahlreiche Tipps und Tricks zu den Produkten von Wolf. In den ersten sechs Folgen nimmt sich das Moderatoren-Duo Marco und Simon den Gas-Brennwertkessel TGB-2 detailliert zur Brust. › mehr

5-Jahres-Plan: Daikin investiert 840 Mio. Euro

Daikin Europe N.V. (DENV), europäische Tochter der Daikin Industries Ltd., laut eigenen Angaben weltweit führender Hersteller von Klima-, Kälte- und Wärmepumpensystemen, kündigt den strategischen Managementplan „Fusion 25“ an, um das Wachstum des Unternehmens in den nächsten fünf Jahren zu beschleunigen. › mehr

Windhager unterstützt Betroffene in den Hochwassergebieten

Die Bilanz von mehr als 150 Toten, tausenden Verletzten und unzähligen vernichteten Existenzen erfordert ein schnelles und nachhaltiges Handeln. Mit der Aktion Hochwasserhilfe unterstützt Windhager Betroffene in Deutschland und Österreich, die nach den verheerenden Überflutungen an den Wiederaufbau gehen, mit Gutschriften zur Installation einer neuen Heizungsanlage. › mehr

Wärmepumpen-Service-App von Stiebel Eltron

Mit der Wärmepumpen-Service-App unterstützt Stiebel Eltron Fachpartner direkt an der Wärmepumpe. Egal ob Installation, Wartung oder Reparatur: Mit dem Scannen des Barcodes auf dem Typenschild der Wärmepumpe hat der Handwerker alle wichtigen Unterlagen sofort zur Hand. › mehr