Branche -

Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V.: von Thun neuer Vorsitzender

Die Mitgliederversammlung des Herstellerverbandes Raumlufttechnische Geräte e. V. wählte anlässlich ihrer Sitzung Ende Januar einstimmig Andreas von Thun, Geschäftsführer der BerlinerLuft. Technik GmbH, zum neuen Vorsitzenden.

Andreas von Thun tritt die Nachfolge von Frank Ernst an, der aufgrund beruflicher Veränderungen nicht mehr für eine weitere Kandidatur zur Verfügung stehen konnte. Ebenfalls einstimmig wurde Christian Weger, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes und Obmann des Arbeitskreises Marketing, in seinem Amt bestätigt.

„Unser erklärtes Ziel ist es“, sagte von Thun nach seiner Wahl, „die Raumlufttechnik als elementares Element der Energiewendediskussion und die Aspekte der Innenraumluft- Qualität weiter voranzubringen.“ Hierzu sollen die politische Kommunikation und die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes weiter gestärkt werden. Unterstützt wird von Thun, neben Christian Weger, von Udo Ranner, ebenfalls stellvertretender Vorsitzender des Verbandes und Obmann des Arbeitskreises Technik.

www.rlt-geraete.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter