Nachrichten -

Aus Dreyer und Bosse wird Wolf Power Systems

Die Dreyer und Bosse Kraftwerke GmbH aus Gorleben firmiert seit dem 1. Oktober 2017 als Wolf Power Systems GmbH.

„Außer dem neuen Namen der Gesellschaft bleibt für Kunden jedoch alles wie gewohnt: Die Wolf Power Systems GmbH übernimmt im Wege der Rechtsnachfolge alle bestehenden Verträge, Rechte und Pflichten der Dreyer & Bosse GmbH“, teilte die Wolf GmbH mit. Auch der Markenname Dreyer und Bosse bleibt erhalten: „Die Wolf Power Systems GmbH vertreibt auch zukünftig die Produkte der bewährten Marken Dreyer und Bosse, Kuntschar und Schlüter sowie Wolf Power Systems“, erklärten Markus Kruse und Stefan Seeliger, Geschäftsführer von Wolf Power Systems.

Ausbau des Projekt- und Servicegeschäfts

Mit der Umfirmierung vollzieht das Unternehmen den nächsten Schritt seiner Zukunfts- und Wachstumsstrategie, so Kruse: „Hierzu gehört neben dem weiterhin deutlichen Ausbau unseres Projekt- und Servicegeschäfts in Deutschland auch ein starkes Wachstum in den internationalen Märkten.“ „Der neue Name unterstreicht unsere auf Wachstum ausgerichteten Ziele im Starken Verbund der mit ungefähr 2.000 Mitarbeitern international erfolgreichen Wolf-Gruppe. Er ist auch ein Ausdruck für die Weiterentwicklung unserer Produkte und Marke“, ergänzte Seeliger. Die 1997 gegründete Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH zählt zu den KWK-Pionieren und ist eine hundertprozentige Tochter der Wolf GmbH, die ihre BHKW-Aktivitäten in der Geschäftseinheit Wolf Power Systems bündelt hat. Zum Portfolio zählen maßgeschneiderte BHKW-Lösungen im Leistungsbereich von 18 kW bis 2 MW die mit Erdgas, Klärgas und Biogas betrieben werden können.

www.wolf-ps.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen