Aktuelles -

Buderus: Technikforen erstmals als Digital-Event

Buderus informiert über Produktentwicklungen und neue Gesetze für die Branche im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und wirtschaftlicher Realität.

Seit 15 Jahren hat das Technikforum der Buderus Akademie laut Buderus als Qualifizierungsangebot einen hohen Stellenwert und ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl regelmäßig schnell ausgebucht. In diesem Jahr findet die kostenfreie Weiterbildungsveranstaltung erstmals als Digital-Event mit Live-Streaming und Expertenaustausch statt, so können sich Interessierte bequem aus ihrem Büro zuschalten. An drei aufeinanderfolgenden Tagen, vom 24. bis zum 26. November 2020, informiert Buderus planende Heizungsfachbetriebe, Planer, Ingenieurbüros, Wohnungsbaugesellschaften, Architekten und Bauträger über neue Produktentwicklungen und gesetzgeberische Entscheidungen für die Branche.

Zwischen Klimaschutz und wirtschaftlicher Realität

„Im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und wirtschaftlicher Realität – Systemlösungen für effiziente Strom- und Wärmeversorgung“ ist das Technikforum 2020 überschrieben. Die Online-Veranstaltungen beginnen jeweils um 13 Uhr und dauern etwa 1,5 Stunden. Jede Session ist in einem Formatmix aus Live-Beiträgen der Buderus Experten sowie vorproduzierten Inhalten gestaltet. Jeweils am Ende besteht die Möglichkeit, im Live-Chat Fragen zu stellen und mit den Systemexperten zu sprechen. Mit diesem Konzept heben sich die Technikforen deutlich von klassischen Webinaren ab.

Am ersten Tag steht das Thema Wärme und Strom intelligent nutzen im Fokus. Inhalte sind: „Sektorenkopplung ist mehr als die Summe der Teile“ sowie „Von Brennstoffzelle über Speicherung zur smarten Verbrauchsoptimierung“. Neue Gesetze und deren Konsequenzen für die Branche sind der Schwerpunkt am zweiten Tag. Beantwortet werden die Fragen: Haben Gebäude-Energiegesetz (GEG) und die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) das Potenzial, die Wärmewende voranzutreiben? Welche Neuerungen ergeben sich daraus für die Planung? Im dritten Teil des Technikforums 2020 geht es um die perfekte Symbiose aus Hydraulik und Regelungstechnik mit den Produktvorstellungen Logaflow HSM plus zur intelligenten Wärmeverteilung und dem Regelsystem Logamatic 5000 als Zugang zu unterschiedlichen Portalwelten.

Live-Chat mit den Buderus Experten

Mit diesem Digital-Event bietet Buderus den Fachpartnern die Chance, in der aktuellen Situation weiterhin auf dem neuesten Wissensstand zu bleiben. Durch den Medien- und Methodenwechsel ist das Technikforum 2020 in dieser Form abwechslungsreich und spannend, über den Live-Chat mit den Experten ist der fachliche Austausch wie in den Präsenzveranstaltungen möglich. Weil sich die Teilnehmer von jedem beliebigen Ort zuschalten können, sparen sie darüber hinaus Reise- und Arbeitszeit.

Eine Registrierung ist ab sofort möglich unter www.buderus.de/technikforum. Angemeldete Teilnehmer erhalten dann einen Einladungslink für das Event.

www.buderus.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter