Auszeichnungen -

DFLW e.V. verleiht Award 2017 in der Kategorie Trinkwasser

Im Rahmen des diesjährigen Fachsymposiums für „Gebäudetechnik und Hygiene“ verlieh der Deutsche Fachverband für Luft- und Wasserhygiene e.V. in einer feierlichen Ehrung den diesjährigen DFLW e.V. Award in der Kategorie Trinkwasser an die Technische Universität München.

DFLW e.V. Award 2017 für die Technische Universität München

Willibald Schodorf, Fachausschussvorsitzender des Verbandes, hatte die Ehre die Ansprache zu halten und den Preis zu übergeben. In diesem Jahr fiel die Auswahl auf die Technische Universität München, die mit Ihren drei Standorten in München, Garching und Weihenstephan die zweitgrößte Technische Universität Deutschlands ist. Mit über 40.000 Studenten und rund 10.000 Mitarbeitern bewältigt die TU München täglich die Aufgaben und Herausforderungen kleiner Städte um die Menschen mit hygienisch unbedenklichem Trinkwasser zu versorgen, so Willibald Schodorf in seiner Laudatio. Dies stellt das Team „SG 441 Maschinentechnische Anlagen“ durch einen Water-Safety-Plan mit dem Ziel „Schutz der Nutzer der Gebäude - Wasser 4.0“ sicher, der Risikoanalysen, Risikobewertungen und das Realisieren von technischen Maßnahmen im laufenden Betrieb vorsieht, plant und die fachgerechte Umsetzung dokumentiert. Eine besondere Herausforderung stellt dabei der Gebäudebestand aus dem 19./20. Jahrhundert dar, den es Stück für Stück unter Berücksichtigung der Vorgaben von Feuerwehr, Branddirektion, RGU (Referat für Gesundheit und Umwelt) und externen Planern sukzessive zu sanieren gilt.

Für diese Gesamtleistung, für die klaren Umsetzungen, für die mit modernsten Kommunikations- und Messtechniken erstellten Dokumentationen und Organisationen und für die Beharrlichkeit, Gesundheitsziele wie „Trinkwasserhygiene“ in der Objektsicherheit für das Gebäudemanagement zu integrieren, wurde der TU München am 5. Oktober in Vertretung durch Klaus Brenndörfer der DFLW e.V. Award 2017  in der Kategorie Trinkwasser verliehen.

www.dflw.info

© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen