Sanitär -

Duravit gewinnt 5 Iconic Awards

Die Auszeichnungen bekam Duravit in der Kategorie „Innovative Architecture“. Einmal erhielt das Unternehmen den Award „best of best“. Gewürdigt wurden neue Produktlinien und -erweiterungen sowie das Standkonzept des Unternehmens auf der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima (ISH) in Frankfurt.

Von visionärer Architektur über zukunftsweisende Produkte bis hin zur nachhaltigen Kommunikation. Der internationale Design- und Architekturwettbewerb Iconic Awards hat in diesem Jahr zahlreiche außergewöhnliche Projekte prämiert.

Einmal „Best of Best“-Gewinner

Zu den Besten der Besten dürfen sich Duravit und Philippe Starck mit der Produktneuheit SensoWash Starck f zählen. Das Dusch-WC erhielt den „Best of Best“-Award für das innovativste Produkt: Mit einer individuell konfigurierbaren App-Steuerung legt es den Grundstein für eine neue Generation von Dusch-WCs, das überzeugte die Jury. Der flache Sitz und die dahinter liegende, weiße Abdeckung, bilden eine flächenbündige Einheit aus modernem Design und komfortstiftender Technologie.

Dreimal Unterkategorie-Produkt-Gewinner

Ebenfalls von Philippe Starck ist die neue Accessoires-Linie Starck T für Duravit, die zu den Gewinnern der Unterkategorie Produkt zählt. Prägendes Designmerkmal der Serie ist die geometrische T-Form. 16 Elemente komplettieren das moderne Bad in klassischem Chrom oder trendigem Schwarz Matt.

Gerade erst vorgestellt, schon prämiert. Zusätzlich zu Starck T überzeugte auch die neue sieger design-Serie Viu/XViu in der Unterkategorie Produkt. Organische Formen und geometrisch präzise Konturen fügen sich zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Von matten Lacken bis Holzoberflächen bieten die neuen Oberflächenkombinationen Vielfalt für das Badezimmer. Markante V-förmige Metallprofile in Champagner Matt oder Schwarz Matt prägen die Optik der c-bonded Metallkonsole, der Waschplätze mit Möbelunterbau, Spiegel, Spiegelschränke und frei stehenden Badewanne und kreieren einen avantgardistischen Look.

Die neue Armaturenlinie D.1 von Duravit in Zusammenarbeit mit Matteo Thun und Antonio Rodriguez bringt Hightech an den Waschtisch. Klar konturiert und gleichzeitig mit feinen galvanischen Oberflächen in Chrom oder Schwarz Matt, setzt D.1 ein unverkennbar eigenständiges Statement im Bad. Das unterstreicht der Iconic Award für die Serie. Bei der elektronischen Ausführung D.1e übernimmt der kreisrunde Bedienknopf ebenfalls die klare Formsprache des Zylinders am Armaturenkörper.

Einmal Unterkategorie-Architektur-Gewinner

Vorgestellt wurden diese Duravit-Neuheiten auf der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima (ISH) in Frankfurt. Auf 1.100 m² wurde Raum für informative Erlebnisse geschaffen. So konnte unter anderem die abwechslungsreiche Inszenierung der Produkte in unterschiedlichen, zum Design der Serie passenden Raumatmosphären die Jury der Iconic Awards überzeugen. Das Standkonzept gewann in der Unterkategorie Architektur.

www.duravit.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter