Sanitär -

Duravit liefert Planungshilfe für Bäder im Projektbau

Mit einer neuen Art von Projekt-Magazin will Duravit Architekten, Fachplanern und Bauträgern eine übersichtliche und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Planungsunterlage für das komplette Bad bieten.

Übersichtlich strukturiert und einfach zu handhaben, zeigt es die Bandbreite sanitärer Anwendungsmöglichkeiten in öffentlichen, halböffentlichen und privaten Gebäuden. Damit soll es jetzt einfacher werden, die passenden Produkte zu finden, die einer bestimmten Bauaufgabe gerecht werden.

Das Projekt-Magazin enthält alle relevanten und detailliert dargestellten Informationen, die für die Planung aus einer Hand erforderlich sind. Strukturiert nach den Funktionsbereichen im Bad – Washing, Toileshing, Bathing und Showering - werden die jeweils geeigneten und aufeinander abgestimmten Produkte und Systeme übersichtlich aufgeführt: von Installationssystemen mit Betätigungsplatten über spülrandlose WCs, Dusch-WCs, Dusch- und Badewannen bis hin zu Waschtischen, Badmöbeln, Armaturen und Accessoires.

Zahlreiche konkrete Anwendungsbeispiele mit exakten Produktbezeichnungen inkl. Artikelnummern dienen als Vorlage für unterschiedlichste Planungsaufgaben, beispielsweise für Hotelbäder oder Gästebäder. Weiterführende Informationen, etwa zu spülrandlosen, reinigungsfreundlichen WCs, zu den vielseitigen Funktionen von Dusch-WCs oder den Möglichkeiten der Waschplatzgestaltung mit Badmöbeln sollen die Artikelauswahl unterstützen. Zudem schaffen Querverweise die Verbindung zu ergänzenden Duravit-Produkten für die Badgestaltung vor und hinter der Wand. Ein Glossar erläutert relevante Fachbegriffe.

www.duravit.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter