Aktuelles -

Innovative Start-ups auf der ISH

Der Spitzenverband der Gebäudetechnik (VdZ) bietet Start-ups aus den Bereichen Gebäude- und Sanitärtechnik auf der ISH 2019 die Möglichkeit, sich als Aussteller zu präsentieren und Ideen im Forum vorzustellen.

Der VdZ organisiert die Sondershow Start-up@ISH (in der Galleria 1) gemeinsam mit der Messe Frankfurt und den weiteren Trägern BDH, FGK, VDS und ZVSHK. „Im Rahmenprogramm der Start-up@ISH profitieren Fachbesucher und Aussteller während der gesamten Messewoche von spannenden Impulsvorträgen rund um die Potenziale für und von Start-ups in der Gebäude- und Sanitärtechnikbranche“, erklärte VdZ-Geschäftsstellenleiterin Kerstin Vogt Mitte Januar.

Branchenpartner und Gründer treffen

Bei einem Sundowner kommen Sie am 12. März, ab 17 Uhr in lockerer Atmosphäre mit Branchenpartnern und Start-up-Gründern ins Gespräch, so der VdZ. Mit neuen Kontakten und frischen Ideen starten Sie am 14. März, von 8:30 Uhr bis 10 Uhr, beim Start-up-Frühstück in einen erfolgreichen Messetag, heißt es weiter aus Berlin. Beim Start-up-Speeddating am 12. und 14. März sollen Interessierte in 8-Minuten-Gesprächen schnell und intensiv spannende Start-ups und potenzielle Geschäftspartner kennenlernen können.

Mehr über die Veranstaltung sowie Details zur Anmeldung finden Sie hier.

www.vdzev.de

Übrigens: In Kooperation mit der Messe Frankfurt vergeben wir 350 Eintrittskarten für die ISH im März. Machen Sie mit und sichern Sie sich Ihre kostenlose Eintrittskarte.

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter