Branche -

Judo: Dieter Wollgardt geht in Rente

Nach mehr als 40 Jahren bei Judo hat Dieter Wollgardt zum 30. November 2020 seine Berufstätigkeit beendet. Zuletzt war er für das Unternehmen als Key-Account-Manager sowie als Senior-Consultant der Geschäftsleitung aktiv.

Dieter Wollgardt: „Ich bin stolz auf das, was ich während meiner Zeit bei Judo bewirken konnte und über die Erfolge, die wir in dieser Zeit als Unternehmen erzielt haben.“ Er war maßgeblich für den Aufbau des Judo Verkaufsgebiets West verantwortlich. Für sein langjähriges Engagement erhielt er vor kurzem eine Ehrenurkunde der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, übergeben von Hartmut Dopslaff, geschäftsführender Gesellschafter von Judo.

Nachfolge von Dieter Wollgardt bei Judo bereits geregelt

„Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei unseren Partnern und Kunden aber auch bei der Judo-Geschäftsleitung für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken“, sagt Dieter Wollgardt. Die Position als Gebietsverkaufsleiter West hat bereits im Frühjahr 2019 Andreas Wagner übernommen. „Ich freue mich, dass wir mit Andreas Wagner einen sehr kompetenten Nachfolger für diese Position gefunden haben. So kann ich mich voll und ganz neuen, spannenden außerberuflichen Aufgaben widmen.“

www.judo.eu

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter