Aktuelles -

Koralle zieht mit digitalem Messestand nach

Durch die ausgefallenen Frühjahrsmessen konnte die Sanitärindustrie ihre neuen Produkte nicht der Fachöffentlichkeit präsentieren. Koralle zeigt seine neuen Duschabtrennungen und Wannen daher jetzt in einer digitalen Online-Ausstellung.

Die Produktpräsentation lädt die Besucher auf einen virtuellen Rundgang durch den Showroom in Vlotho ein. Dabei können auch alle anderen aktuellen Produkte in 360-Grad-Ansichten zeit- und ortsunabhängig betrachtet werden. Texte und Videoclips zu Produkteigenschaften und Montagehinweisen treten hierbei an die Stelle der klassischen Information durch Berater und Schautafeln. Hotspots für interaktive Detailinformationen, wie z.B. Videos und PDF-Dokumente, sind in farbigen Punkten angelegt, wobei die Farbe Gelb auf die Neuheiten verweist. Die Videos sind nicht auf dem Computer erstellt, sondern in der realen Ausstellung gefilmt, bieten dem Nutzer die Möglichkeit, sich dort umzuschauen und bringen ihm die Atmosphäre des Ortes näher.

Spaziergang über den virtuellen Messestand

Die Besucher können wahlweise den Grundriss des Showrooms - sogar auch in einer Dollhouse-Ansicht – betrachten, sich vom Programm durch die Ausstellung führen lassen, direkt zu den Höhepunkten springen oder selbstständig durch den virtuellen Raum navigieren. Der Rundgang beginnt wie bei einer realen Messepräsentation an einem Counter, an dem alle aktuellen Prospekte der Dusch- und Wannenwelten vom Neuheiten-Folder bis zur Preisliste 2020 verlinkt und herunterladbar sind. Mit einblendbaren Lupen- und Messfunktionen können Details der Duschabtrennungen und Wannen erkundet werden.

Messe ohne Zeitdruck und Gedrängel

„Der Besucher spart sich bei dieser Produktpräsentation die Reise zu einer Messe, ist zeitlich ungebunden und kann sich ganz ohne Drängeln in aller Ruhe umsehen“, erklärt der Sanitärhersteller. Der virtuelle Showroom mache damit das ursprüngliche Messestand-Konzept des Unternehmens erlebbar. Die digitale Präsentation kann sowohl auf Desktop-Computern als auch auf mobilen Endgeräten über die Website www.koralle.de oder über QR-Code erreicht werden.

www.koralle.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter