Aktuelles -

Kupferinstitut mit neuer Website

Das Deutsche Kupferinstitut als technisches Kompetenzzentrum für Kupfer und Kupferwerkstoffe hat seine Website neu gestaltet: Neben einer kompletten visuellen Veränderung wurde der Internetauftritt auch neu strukturiert und mit mehr Inhalten versehen.

Nicht nur technisch, sondern auch inhaltlich war die Webseite des Kupferinstituts schon etwas in die Jahre gekommen. Eine neue Struktur soll die Nutzerführung verbessern und neben den Hauptkategorien „Kupferwerkstoffe“ und „Anwendungen“ erstmalig auch Informationen zum breit angelegten Tätigkeitsfeld des Verbandes bieten, der neben Beratung zu allen werkstofftechnischen Fragen rund um Kupfer auch zahlreiche Ingenieurdienstleistungen im hauseigenen Labor offeriert. Neu aufgenommen wurde auch der Bereich Forschung, in dem das Institut schon seit langem sehr aktiv ist und der intensiv durch vermehrte Forschungskooperationen ausgebaut werden soll.

Mit der „Kupfer-Akademie“ soll das Webportal nun zudem einen schnellen Überblick über das Seminar- und Tagungsprogramm des Kupferinstituts bieten. Einen reichen Fundus an Kupferwissen findet man im Bereich „Fachbeiträge“, der vor allem die Themen des jährlichen Kupfersymposiums umfasst, teilt der Betreiber mit. Tools wie der Kupferschlüssel und die Sammlung von Datenblättern seien weiterhin abrufbar.

Wer sich für Kupferthemen und die Arbeit des Deutschen Kupferinstituts interessiert, kann sich übrigens kostenlos für den viermal jährlich erscheinenden Newsletter CU-Direkt anmelden.

www.kupferinstitut.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter