Aktuelles -

Podcast: Im Gespräch mit dem Baustellencoach

Baustellencoach Michael Steinbauer teilt seine Erfahrungen am Bau mit Herbert Bachler: Im Rahmen eines InstallateurTV Podcasts erklärt er u.a. wozu man einen Baustellencoach braucht, was eine erfolgreiche Baustelle ausmacht und welche Veränderungen es hier in den vergangenen Jahren gegeben hat.

Wo vor einigen Jahren noch mehr Zeit und Budget zur Verfügung stand, stehen heute oftmals andere Anforderungen. Diese Veränderungen führen zu Kommunikationsfehlern und/oder doppelter Arbeit. Mit einem Konzept und der passenden Baustellenstrategie spart man sich Nerven, Streitereien und Geld. Genau genommen können bis zu 20% der Baustellenkosten eingespart werden.

Der Baustellencoach kann überall herangezogen werden, auf Großbaustellen sowie beim Häuslbauer. Michael Steinbauer koordiniert die Baustelle, ist aber nicht für Fachfragen zuständig. Anders als der Bauleiter, der für ein Gewerk (z.B.: Maurer, Elektriker, Fliesenleger) zuständig ist. Wie das Schiff seinen Captain braucht, braucht die Baustelle einen Übergeordneten mit Weisungsbefugnis. Das, so Steinbauer, ist der Baustellencoach.

Hier geht es zum Baustellencoach-Podcast

Einen Video-Teaser zum Podcast gibt es bei Youtube. Hörbar ist der Podcast auf Spotify.

www.bachler.at

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter