Branche -

SHK AG: neuer Einkaufsleiter und verstärkter Vertrieb

Drei neue Gesichter bei der SHK AG: Jochen Koch verantwortlich für Lieferanten- und Produktmanagement, Ralf Springmann leitet das Gebiet Süd-West und Dirk Hasenauer ist Key Accounter Süd-West.

Der neue Einkaufschef Jochen Koch wird die Verantwortung für den Bereich Lieferanten- und Produktmanagement ab 1. August 2019 bei der SHK Einkaufs- und Vertriebs AG übernehmen. Ralf Springmann übernimmt als Gebietsleiter Süd-West und Dirk Hasenauer als Key Accounter Süd-West bereits zum 1. Juni.

„Mit diesen neuen Mitarbeitern kommen wir einen guten Schritt weiter voran in der Ausrichtung unserer Verbundgruppe auf die sich ändernden Marktbedingungen“, sagt SHK-Vorstand Sven Mischel.

Einkaufsmanager Jochen Koch (52, Dipl.-Betriebswirt) war zuletzt als Einkaufsleiter für Europa bei der österreichischen Doka Schalungstechnik tätig. Zuvor verantwortete er über viele Jahre hinweg die Einkaufsleitung in den Teilkonzernen Facility Management und Hochbau beim ehemaligen Baukonzern Bilfinger in Frankfurt.

Die zwei erfahrenen Vertriebsmanager Ralf Springmann (47) und Dirk Hasenauer (48, gelernter Betriebswirt) bringen ebenfalls Erfahrung und Know-how aus der Branche mit. Springmann ist ein qualifizierter Vertriebsfachmann mit Stationen im Außendienst bei Breuer (Duschkabinen), Dansani (Badmöbel) und bei dem Hersteller GKI Sanitär Vertriebsgesellschaft. Hasenauer hat zuletzt den Vertrieb eines Lampen-Großhandelshauses verantwortet und war davor Prokurist und Vertriebsleiter bei der Kooperation Mein Bad.

www.shknet.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter