Aktuelles -

Umfrage zur kontrollierten Wohnraumlüftung

co2online stellt dem Fachhandwerk Fragen zur kontrollierten Wohnraumlüftung. Die Umfrage läuft noch bis 28. Juli und richtet sich an SHK-Handwerker, Elektriker, Architekten, Lüftungs-Fachplaner, Energieberater und Schornsteinfeger.

Welche Erfahrungen haben Fachleute mit kontrollierter Wohnraumlüftung gemacht? Welche Infos fehlen, um die effiziente Technik häufiger einzusetzen? Fragen wie diese sind Teil der aktuellen Umfrage der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online. Die Umfrage auf www.co2online.de/umfrage-kwl dauert etwa zehn Minuten und ist anonym. Unter allen Teilnehmern wird eine Netatmo-Wetterstation im Wert von 200 Euro verlost.

Mit der Befragung möchte die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online ein klareres Bild der Technologiewahrnehmung auf Seiten ausführender Akteure erlangen und herausfinden, was Handwerker und Fachplaner von dieser Technologie halten – und was ihnen an Informationen fehlt.

Umfrage für weniger Hemmnisse bei kontrollierter Wohnraumlüftung

Bei Neubau und Sanierung sind durch Ventilatoren gestützte Lüftungen nach wie vor eher selten. Vielen Bauherren und Nutzern sind die Vorteile nicht bewusst. Aber auch Planer und Fachhandwerker sind sich häufig nicht sicher, welche Lösung im konkreten Fall wirtschaftlich und technisch sinnvoll ist.

Daher sollen die Ergebnisse als Grundlage für neue herstellerneutrale Angebote zu kontrollierter Wohnraumlüftung dienen und so Hemmnisse überwinden: von Infos zu verschiedenen Techniken, Kosten und Fördermitteln bis hin zur Fortbildung für Fachleute.

Zur Umfrage geht’s hier lang: www.praxistest-kwl.de/umfrage.

Die Umfrage ist Teil des „Praxistest Wohnungslüftung“

Beim „Praxistest Wohnungslüftung“ (www.praxistest-kwl.de) berichten sechs Haushalte von ihren Erfahrungen rund um Einbau und Nutzung einer Lüftungsanlage. Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert und von bluMartin, Nibe und Vaillant unterstützt. Fachlich wird der Praxistest von der HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V., dem Passivhaus Institut und der Verbraucherzentrale NRW begleitet. Ziel ist es, mehr Transparenz und Akzeptanz in das Themenfeld kontrollierte Wohnraumlüftung zu bringen.

www.co2online.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter