Aktuelles -

Vigour-Webseite erstrahlt in neuem Glanz

Die Webseite vigour.de erstrahlt in neuem Glanz – mit einladenden, großen Fotos, geräteunabhängigem Design, neuen Services und einer gezielt auf die Nutzerwünsche ausgerichteten Seitenführung.

Im Zentrum der neuen Webseite stehen die Designlinien cosima, white, derby, clivia und one sowie die übergreifende Linie individual. Der Besucher der Seite kann entweder über die Designlinie seiner Wahl oder gleich über die gesuchte Produktgruppe einsteigen. Icons sorgen für einen einfachen und schnellen Zugang zur Produktgruppe.

Die optimierte Suchfunktion der Seite ermöglicht neben der kompletten Seitensuche auch den gezielten Weg in das Katalogregal mit Zeichnungen und technischen Informationen zu den Produkten. Ein Service-Plus für den Fachhandwerker im Kunden-Gespräch, genauso wie die neue Fördermittelauskunft auf der Seite. Zudem sind die Händlersuche und der Ausstellungsfinder optimiert.

Neuer 3D-Badplaner

Vigour lädt den Webseitenbesucher ein, seine Wünsche vom Traumbad virtuell zu verwirklichen. Der 3D-Badplaner macht es möglich. Quadratmeterzahl und Querschnitt des Bades eingeben, bequem per Drag & Drop die Produkte platzieren und schon nach wenigen Minuten leuchtet das fertige Bad vor den Augen des Nutzers auf. Die Planung sendet der Besucher schließlich mit einem Klick ab. Wenig später meldet sich die Elements-Ausstellung in seiner Nähe, wo er die Produkte „live und in Farbe“ sehen, fühlen und testen kann und wo die Profis die Planung mit ihrer Erfahrung und ihrem Fachwissen zum Abschluss bringen.

Die neue Webseite liefert Inspiration, Einblicke in die Welt der Bäder und die Stärken von Vigour. Dazu zählen preisgekrönte Produkte und Designlinien aus der Feder eines Designers und damit aus einem Guss, Lösungen für barrierefreie Bäder und den gewerblich-öffentlichen Bereich sowie Referenzen wie die Kölner Lanxess Arena.

Vigour-Geschäftsführer Alexander Gelsdorf: „Unsere moderne und serviceorientierte Webseite lädt zum Surfen, Entdecken und Experimentieren ein. Das Fachhandwerk profitiert von einem Servicepaket für die Beratung, Planung und den Einbau. Dem Endverbraucher weisen wir den Weg in die Profischiene und zeigen ihm Bäder aus einem Guss – von A wie Armatur bis W wie Waschtisch.“

www.vigour.de

© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen