WS Weinmann und Schanz beweist sich beim DtGV

WS Weinmann & Schanz
WS holt das Triple: Gleich drei Top-Platzierungen beim Kundenvotum der DtGV gingen an WS Weinmann & Schanz. – © WS Weinmann & Schanz

Beim diesjährigen Kundenvotum der DtGV geht der Sanitärgroßhändler WS Weinmann & Schanz als Gesamtsieger hervor. Auch in den Kategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Kundenvertrauen“ konnte das Balinger Großhandelsunternehmen das Siegertreppchen erklimmen.

Das unabhängige Forschungsinstitut Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien, kurz DtGV, untersuchte dieses Jahr im Rahmen einer großen Kundenbefragung die beliebtesten Santiärgroßhändler Deutschlands. Der Versandgroßhändler WS Weinmann & Schanz mit dem Hauptsitz in Balingen konnte dabei auf ganzer Linie überzeugen.

„Die Spitzenplatzierung ist ganz klar ein Teamerfolg“, so Geschäftsführerin Nicole Schanz. „Nur dank unserer starken Mannschaft können wir täglich einen erstklassigen Service bieten und so das Vertrauen unserer Kunden bestätigen.“

Erfolg dank engagierter Mitarbeiter

Eine Vision und schwäbische Anpack-Mentalität: So wurde seit der Gründung vor über 35 Jahren aus dem Zwei-Mann-Betrieb ein erfolgreiches Unternehmen mit über 750 Mitarbeitern. Diese sorgen täglich dafür, dass das Fachhandwerk aus den Bereichen Sanitär, Heizung und Klima mit der benötigten Ware versorgt wird. Dabei steht auch das Wohl der Mitarbeiter im Fokus und wird durch ein vielfältiges Angebot unterstützt: Ob in der Kantine durch frische, gesunde und abwechslungsreiche Gerichte, die Kinderbetreuung während der Ferienzeit oder die Massage und Physiotherapie vor Ort. „Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen“, so Personalleiter Thomas Kienzle.

WS Weinmann & Schanz ist auch weiterhin auf Wachstumskurs. „Engagierte Mitarbeiter haben bei uns immer einen Platz.“, so Kienzle weiter. „Wir freuen uns über Bewerbungen.“

Die vollständige Studie können Sie hier einsehen.

www.weinmann-schanz.de

Der Versandgroßhändler hat seinen Hauptsitz in Balingen-Weilstetten. – © WS Weinmann & Schanz