Aktuelles -

1. Sachverständigentagung des BVF e. V.

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. veranstaltet am 26. September 2019 erstmals eine Sachverständigentagung, bei der sich Experten untereinander austauschen können.

Der BVF e. V. hat das Ziel, sich als Wissensinstanz am Markt zu etablieren und produktneutrale Informationen rund um Flächenheizung und Flächenkühlung bereitzustellen. Diese dienen oftmals als Grundlage für Entscheidungen von Sachverständigen und Gutachtern. Der Informationsaustausch und Wissenstransfer zwischen Verband und Sachverständigen sowie Gutachtern wird nun weiter vorangetrieben.

Bereits im Herbst 2018 hatte der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. zum Round Table für Sachverständige nach Dortmund geladen. Nahezu 20 Experten sind der Einladung gefolgt und haben angeregt diskutiert, wie beide Parteien voneinander profitieren können. Man war sich einig, dass solche Treffen regelmäßig stattfinden und Strukturen erarbeitet werden sollten, innerhalb derer Austausch und Wissenstransfer erfolgen können.

Das nimmt der BVF e. V. als Anlass, zur 1 . Sachverständigentagung am 26. September 2019 in das IBIS-Hotel Dortmund-Oespel einzuladen. Von 10–16 Uhr werden immer wieder gestellte Fragen und Besonderheiten der Flächenheizungs- und Flächenkühlungssysteme in Boden, Wand und Decke thematisiert und aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Auf der 1. Sachverständigentagung des BVF e. V. werden unter anderem von verschiedenen BVF-Experten diese Themen behandelt:

  • die Ergebnisse der Untersuchung zum Trittschallverbesserungsmaß Tacker./.Klett,
  • FAQs Flächenheizung und -kühlung,
  • die neu erschienene Schnittstellenkoordination Neubau,
  • Anforderungen an das Heizungsfüllwasser nach VDI 2035 sowie
  • großformatige Fliesen in Kombination mit Trockenbausystemen.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Interessierte unter www.flaechenheizung.de/sachverstaendigentagung.

www.flaechenheizung.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter