Branche -

Erweiterung der Geschäftsführung bei heizkurier

Marc Pehlke ist seit 1. April dritter Geschäftsführer der heizkurier GmbH. Er wird sich vor allem um die Bereiche Unternehmensentwicklung, Finanzen, Personal und IT kümmern.

Neben Marc Pehlke (Jg. 72) gehören Martin Reuland, Vertrieb, und Tim Debus, Technik, zum Geschäftsführer-Trio des rasch wachsenden Unternehmens.

Pehlke kommt direkt vom Wettbewerber mobiheat, wo er in den letzten dreieinhalb Jahren den Unternehmensausbau in gleicher Funktion mit vorangetrieben hat. Davor war er bei der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) für den Bereich Strategie, M&A sowie Beteiligungen verantwortlich und wechselte nach dem Einstieg der EVO als Investor zu mobiheat.

Bei heizkurier wird Marc Pehlke seine Marktkenntnisse und sein Know-how als Unternehmensentwickler für den weiteren Ausbau der Marktposition einsetzen. Erst kürzlich wurde das Unternehmen als einer der 50 innovativsten Mittelständler in Deutschland ausgezeichnet. Mit der Übernahme der HDS Energielösungen in Fulda und der jüngsten Erweiterung des technischen Außendienstes hat heizkurier seine Marktposition im ersten Quartal 2019 plangemäß ausgebaut. Weitere Wachstumsschritte sollen folgen.

„Ich bin schon lange von den umfassenden Kompetenzen und der professionellen Arbeit des gesamten heizkurier-Teams beeindruckt. Die enormen Wachstumschancen und die überzeugende Zukunftsplanung der heizkurier-Führung gaben schließlich den Anstoß für den Wechsel in die neue Position. Ich freue mich auf die bevorstehenden Gestaltungsaufgaben und eine spannende und entwicklungsreiche Zukunft in der rasant wachsenden heizkurier-Familie“, sagt Marc Pehlke.

www.heizkurier.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter