Aktuelles -

Hansa lädt zum virtuellen Messestand ein

Um das SHK-Fachhandwerk trotz ausfallender Fachmessen über Neuheiten im Sortiment zu informieren, geht Hansa jetzt neue Wege: Ab sofort können Interessenten eine virtuelle Tour über den Messestand des Armaturenherstellers unternehmen.

Hansa liegt nach eigenen Angaben die Zusammenarbeit mit dem Fachhandwerk besonders am Herzen. Aktuell wird branchenübergreifend Tag für Tag daran gearbeitet, eine sichere Zukunft zu gewährleisten. Um diese herausfordernden Zeiten gemeinsam zu meistern, bietet der Armaturenhersteller Support auf verschiedenen Ebenen. Dabei immer im Blick: die Information, Kommunikation und der Austausch mit seinen Partnern und Kunden. Ab sofort wird auch eine virtuelle Tour über den Hansa-Messestand angeboten.

Messe per Mausklick

Nachdem die IFH/Intherm in Nürnberg aufgrund der Umstände rund um das Coronavirus in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann, geht der Stuttgarter Sanitärhersteller einen alternativen Lösungsweg: Ab sofort können Interessierte online eine virtuelle Tour über den Hansa-Messestand unternehmen. Dieser wurde originalgetreu auf Basis der Pläne für den IFH-Messestand nachgebildet. Der Zugang erfolgt ohne Anmeldung direkt über den Service-Bereich der Unternehmens-Homepage.

Hier können alle Produktinnovationen – wie etwa die neuen Varianten der Armaturenserie Hansadesigno Style, das neue Duschsystem Hansamicra, Speziallösungen für den Health & Care Bereich sowie das Sortiment smarter, berührungsloser und bluetoothfähiger Armaturen – in 3D betrachtet werden. Die entsprechenden Broschüren stehen dabei als PDFs zum Download bereit.

Spezial-Touren für jede Zielgruppe

Für einen umfangreichen und zielgruppengerechten Rundum-Service werden drei verschiedene Entdeckertouren angeboten. Jede ist mit speziellen Hotspots ausgestattet, welche an die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe angepasst sind, erklärt der Hersteller. So legt die Tour für SHK-Profis einen Schwerpunkt auf installationsrelevante Inhalte. Architekten und Planer bekommen Einblicke in moderne Designwelten und Privatkunden können sich Inspirationen für das Badezimmer zu Hause einholen. Zudem besteht die Möglichkeit, mit dem Vertrieb in Kontakt zu treten und einen Rückruf anzufordern. Für mehr Informationen rund um den virtuellen Messestand bietet Hansa am Dienstag, den 12. Mai ein Webinar auf der digitalen SHK Messe messeQ an.

www.hansa.com

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter