Wolf fordert Planungssicherheit für Investitionen

Ab 2024 sollen mit Blick auf die Energiewende jährlich 500.000 Wärmepumpen installiert werden. Das ist das Ergebnis des „Wärmepumpengipfels“, an dem auch die Wolf GmbH teilgenommen hat. Gerdewan Jacobs, Geschäftsführer Technik und Nachhaltigkeitsverantwortlicher bei Wolf, erläutert die nächsten Schritte und die bevorstehenden Herausforderungen. › mehr
- Anzeige -

DEPV zur BEG-Novelle: Für Wärmewende im Gebäude kontraproduktiv

„Die Bundesregierung setzt sich ambitionierte Ziele bei der Energiewende am Wärmemarkt und handelt kontraproduktiv“, so kommentiert Beate Schmidt-Menig, Vorsitzende beim Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) die zum 15. August angekündigten Änderungen der Förderrichtlinie für den Heizungstausch (BEG EM). › mehr

Wärmepumpen: Joint Venture von Zewotherm und Lambda

Zewotherm, Systemhersteller von Energie- und Wärmesystemen aus Remagen, und die Tiroler Lambda Wärmepumpen GmbH haben die Produktionsfirma „ZW L Wärmepumpen Produktion GmbH“ als Joint Venture gegründet. Ab August 2022 werden am Zewotherm-Stammsitz in Remagen die ersten vollmodulierenden Luft-Wasser-Wärmepumpen „Zewo Lambda“ produziert und geprüft. Der Vertrieb und die Auslieferung erfolgen über Zewotherm. › mehr

DAA-Wärme-Index 2. Quartal 2022

Die DAA GmbH aus Hamburg beobachtet im gesamten zweiten Quartal 2022 eine überdurchschnittlich hohe Nachfrage nach den mit erneuerbaren Energien betriebenen Heizungssystemen Wärmepumpe, Pelletsheizung und Solarthermie. Nach der Gasheizung besteht eine durchschnittlich hohe Nachfrage, während die Ölheizung so gut wie keine Rolle mehr spielt. › mehr

Hotmobil und mobiheat vereint

Ende vergangenen Jahres hat Energieversorger Mainova die Mehrheitsanteile der mobiheat GmbH übernommen. Zur Mainova ist bereits seit 2010 Hotmobil Deutschland zugehörig. Zur Verwaltung der beiden Energiedienstleistungsunternehmen wurde 2022 nun eine Holding gegründet: die Enerent GmbH. › mehr

Innovationskraft für ein besseres Klima

Wärmepumpenhersteller und Spezialist für Lüftungs- und Kühlsysteme ait-deutschland gehört nun offiziell zu den 100 innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Am Freitag, 24. Juni 2022, ehrte der renommierte Wissenschafts-Journalist Ranga Yogeshwar das Unternehmen in Frankfurt am Main mit dem Top 100 Innovation Award. › mehr

Waterkotte eröffnet neues Center in Baden-Württemberg

Waterkotte hat Ende Juni 2022 ein neues Service- und Schulungscenter in Holzgerlingen bei Stuttgart eröffnet. Mit dem neuen Standort im Herzen Baden-Württembergs baut der Wärmepumpen-Spezialist seine regionale Präsenz in Deutschland weiter aus, um Fachpartner vor Ort schneller und direkter zu unterstützen. › mehr

Daikin Europe investiert 300 Mio. Euro in Werk in Polen

Daikin Europe N.V. hat angekündigt, 300 Mio. Euro in die Errichtung eines neuen Werks in Lodz zu investieren. Dieses wird die erste Produktionsstätte in Polen sein. Neben den bestehenden europäischen Produktionsstandorten in Belgien, der Tschechischen Republik und Deutschland wird das neue Werk Wärmepumpen für Wohngebäude herstellen. › mehr
- Home

Flexibel zu mehr Selbstversorgung

Mit dem Buderus-Energiemanager MyEnergyMaster verbinden Hausbesitzer und Anlagenbetreiber die Photovoltaikanlage mit der Buderus-Wärmepumpe, senken ihre Stromkosten und nutzen mehr Eigenstrom. Das gelingt künftig noch flexibler: Der Energiemanager arbeitet mit den Wechselrichtern aller Hersteller zusammen. › mehr

Fernwärmezentrale in Dettenhausen

In der Gemeinde Dettenhausen haben die drei Unternehmen Alfred Ritter GmbH & Co. KG, Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG und Stadtwerke Tübingen GmbH ein Wärmeversorgungskonzept der Zukunft aufgebaut. › mehr

Hotmobil: Mobile Elektroheizzentralen bleiben im Ahrtal

Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal stellte Hotmobil der Wershofen GmbH für die Überbrückung der defekten Heizungen kostenfrei mobile Elektroheizzentralen zur Verfügung. Knapp ein Jahr später sind diese immer noch im Einsatz, um bei der Wiedererrichtung von Wohngebäuden die normgerechte Estrichtrocknung sicherzustellen. › mehr
- Anzeige -

Große Sorgen wegen Energieversorgung

Die Mehrzahl der Deutschen hat Angst vor einem Versorgungsengpass im kommenden Winter. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online (www.co2online.de) mit über 3.800 Teilnehmenden, die Anfang Juni 2022 deutschlandweit durchgeführt wurde. Über 90 % der Teilnehmer sind Hauseigentümer. › mehr
- Home

Neuer Buderus-Katalog: Hybrid und regenerativ im Fokus

Planer, Architekten und SHK-Fachhandwerker finden das komplette Produktportfolio des Systemexperten Buderus wieder in einem neuen Katalog. Der Buderus-Katalog 2022 stellt mit Neuheiten im Segment Wärmepumpen und hybridfähigen Gas-Brennwertgeräten CO2-Reduktion und Klimaneutralität in den Mittelpunkt. › mehr

Grünbeck Wasseraufbereitung für grünen Wasserstoff

Der Wasseraufbereitungsspezialist Grünbeck setzt seine Technologien nun auch für die Wasserstofferzeugung ein und treibt so die Energiewende voran. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Wasseraufbereitungsanlagen für optimales Betreiben von Elektrolyseuren. Damit schafft der Mittelständler im bayerischen Höchstädt zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem neuen Feld. › mehr

Potential für Lastmanagement in Ortsnetzen

Wie kann eine autarke Steuerung Stromerzeugung und -verbrauch ideal verteilen, um Photovoltaik, E-Mobilität und Wärmepumpentechnologie optimal in Einklang zu bringen? Die erste Phase des Feldversuchs mit rund 100 Haushalten im städtischen und ländlichen Raum des Forschungsprojektes liefert Daten zu Einsatzmöglichkeiten. › mehr

Planziel: 500.000 Wärmepumpen pro Jahr

Am 29. Juni 2022 fand auf gemeinsame Einladung von BMWK und BMWSB ein virtueller Wärmepumpengipfel statt. An dem Treffen nahmen insgesamt 26 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Verbänden der Wärmewirtschaft, des Handwerks, der Gewerkschaften und der Verbraucherschutzverbände teil. Einigkeit herrschte dabei, dass das Tempo bei der Transformation der Wärmeversorgung deutlich erhöht werden muss. › mehr

Holzenergie für die Wärmewende

Die durch den Green Deal noch einmal verschärften CO₂-Minderungsziele bis zum Jahr 2030 lassen sich nach Auffassung der Initiative Holzwärme nur mit einem beschleunigten Ausbau der „grünen Energieträger“ im Wärmemarkt erreichen. Hierzu zählen Green Gases, Green Fuels und Green Electricity, aber auch die nahezu CO₂-neutrale Holzwärme. › mehr

Flüssiggas (LPG)-Absatz der DVFG-Mitglieder legt 2021 zu

Der Flüssiggas (LPG)-Absatz zur Wärmeversorgung privater Haushalte stieg 2021 um 4,6 %. Der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG) sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt und unterstreicht seine Rolle bei der Wärmeversorgung insbesondere bei Bestandsgebäuden im ländlichen Raum. › mehr