Aktuelles -

Kessel erhält zwei German Design Awards 2020

Nachhaltigkeitsbericht und neuer Markenauftritt überzeugten die Fachjury.

Der Rat für Formgebung hat den Nachhaltigkeitsbericht der Kessel AG mit dem German Design Award 2020 in der Kategorie „Excellent Communications Design – Editorial“ als Sieger ausgezeichnet. Die Jury lobte dabei besonders das Zusammenspiel von konkreten Nachhaltigkeitsthemen mit modernem Design.

Zusätzlich erhielt der neue Markenauftritt des Unternehmens die Auszeichnung „Special Mention“ im Bereich „Excellent Communications Design – Corporate Identity“. Verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung beider Projekte war die Agentur Schmelter Brand Design GmbH.

„Neue Wege zu gehen kostet immer Überwindung. Die beiden Auszeichnungen bestätigen unsere Entscheidung, konsequent an der Neuausrichtung unseres Markenauftritts zu arbeiten. Sie machen uns nicht nur stolz, sondern dienen uns auch als Motivation für weitere Kommunikationsprojekte“, sagt Reinhard Späth, Marketingleiter bei Kessel.

Nachhaltigkeit erlebbar machen

Im Mittelpunkt des emotional geprägten Nachhaltigkeitsberichtes steht das Engagement von Kessel in den Handlungsfeldern Gemeinwesen, Markt, Mitarbeiter und Umwelt. Dafür wurde unter dem Motto „Machen, was morgen zählt“ ein Storytelling-Ansatz gewählt, der sich wie ein roter Faden durch den Bericht zieht.

Die bebilderten Artikel veranschaulichen die strategischen Handlungsfelder sowie deren Ziele in konkreten Geschichten über das Unternehmen und die Menschen, die dort arbeiten. Die Jury überzeugte besonders die Verknüpfung von Nachhaltigkeit und Managementsystemen durch nachvollziehbare und glaubwürdige Texte, Bilder und Grafiken. Der Bericht hebt sich gerade durch sein frisches und modernes Design ab und transportiert nachhaltige Themen durchaus emotional.

Kessel bekennt Farbe

Am deutlichsten wird die Veränderung des Markenbildes von Kessel bei der violetten Farbgebung. Die Neuausrichtung folgt einem ganzheitlichen Ansatz. „Als Taktgeber der Branche arbeiten wir kontinuierlich daran, die eigene Position weiter auszubauen. Dazu zählt auch ein starker Markenauftritt“, erklärt Reinhard Späth.

Ziel des modernisierten Markenauftritts ist ein hoher Wiedererkennungswert der Marke Kessel. Dafür wurde ein System für die visuelle Kommunikation entwickelt, das auf der Farbe Violett als Alleinstellungsmerkmal aufbaut. Damit konnte Kessel auch die Jury überzeugen: „Der sorgfältig und ganzheitlich über alle Medien und Touchpoints umgesetzte Markenauftritt präsentiert das Unternehmen in all seinen Facetten modern und zeitgemäß. Das klare, aussagekräftige Design wird durch die Primärfarbe Violett noch unverwechselbarer und unterstreicht damit die Identität der Marke.“

www.kessel.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter