Aktuelles -

SHK-Innung überreicht Goldene Meisterbriefe beim Treffen der ehemaligen Ehrenamtsträger

Die Innung für Spengler-, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Schweinfurt – Main – Rhön ehrte kürzlich in Schweinfurt langjährig tätige Handwerksmeister beim Treffen der ehemaligen Ehrenamtsträger. Die Meister hatten vor 40 bzw. 50 Jahren die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt.

Auf die Begrüßung von Obermeister Heinz Schuchbauer folgte ein kurzer Rückblick über die Entwicklung der SHK-Innung in den vergangenen Jahren sowie über die Tätigkeiten der Innung heute durch Geschäftsstellenleiter Josef Bock.

Bock stellte vor allem den im April eingeweihten Erweiterungsbau vor, sowie die neuen Unterrichtsmöglichkeiten. Alle 70 Schulungsgeräte sind digital angeschlossen und die Auszubildenden haben Tablets, mit denen sie die Geräte ansteuern können.

Danach gab es bei Kaffee und Kuchen Zeit für regen Austausch untereinander, bis Obermeister Schuchbauer insgesamt 14 Goldene Meisterbriefe der Handwerkskammer für Unterfranken überreichte.

Die Empfänger der Goldenen Meisterbriefe

Für 50 Jahre Meister als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer wurden Ehrenobermeister Willi Kainz aus Haßfurt und Ernst Fries aus Bastheim ausgezeichnet. Anton Hiller aus Münnerstadt erhielt seinen Goldenen Meisterbrief für 50 Jahre Spengler-Meister.

Für 40 Jahre Handwerksmeister erhielt Herbert Rückert aus Sennfeld einen Goldenen Meisterbrief als Spengler. Ebenso für 40 Jahre Meister, aber im Fach Zentralheizungs- und Lüftungsbauer erhielten Ewald Grom und Roland Schlereth aus Burkardroth einen Goldenen Meisterbrief.

Als Gas- und Wasserinstallateur nahmen ihren Goldenen Meisterbrief in Empfang: Gerhard Hey aus Ostheim/Rhön, Manfred Hillenbrand aus Oberschwarzach, Manfred Meukel aus Bad Neustadt/Saale, Manfred Münch aus Volkach, Karl-Heinz Scheuring aus Hofheim/Ufr., Wilhelm Schneider aus Oberleichtersbach und Karl Schüller aus Maßbach. Hermann Metz aus Burkardroth erhielt als Meister im Elektrohandwerk seinen Goldenen Meisterbrief.

Obermeister Schuchbauer und Geschäftsstellenleiter Josef Bock zollten den Geehrten ihren Respekt für ihre langjährige Tätigkeit und lobten ihren vorbildlichen Einsatz als Arbeitgeber und Ausbilder, ebenso wie den langjährigen Einsatz der ehemaligen Ehrenamtsträger.

Nach der Verleihung gab es Zeit zum Netzwerken und geführte Rundgänge durch die neu erstellten Unterrichtsräume und Werkstätten, bei denen sich die Anwesenden informieren konnten.

www.shk-schweinfurt.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter